Zurück zur Startseite von Zubehör
Letzte Aktualisierung:
22-Mai-2008
Sie haben noch alte Computerpropspekte aus den 70iger oder 80iger Jahren ? Oder Zeitschriften, Bücher oder vielleicht eine kleine CPU-Sammlung ? Werfen Sie sie nicht in den Container, schicken Sie sie nach Rücksprache zu uns. Natürlich unfrei, wir übernehmen die Versandkosten.

Dinosaurier:

Festplatte mit 10 MB von Ampex für PDP/11

Microsoft wirbt für OS/2Microsoft wirbt für OS/2

Ich dachte, ich hebe mir einen Bruch, als ich mit meinem Sohn dieses Teil aus einem Keller getragen habe. Ehrlich, wenn du das Teil einem Nilpferd ans Bein bindest, säuft es ab. Ich kann nur schätzen, aber ich denke, das sind mehr als 100 kg. Zu Hause angekommen, wollte ich sehen, ob da noch was anderes als "Bleiplatten" drin sind. Tatsächlich, alles wie bei heutigen Festplatten, nur 10 mal so groß (und 50 mal so schwer). Sie läuft an (deutlich hörbar) und ich hoffe, sie wird noch in diesem Jahr in meiner PDP 11/20 ihren Dienst tun. Wenn alles fertig ist, wird die PDP 11 als VIC-Neuzugang abgebildet.

Anm.d.Red.: Es sind 80 kg.


Akkustikkoppler, Modems: leider nur eine kleine Auswahl. Diese Sachen wurden nicht speziell gesammelt, sie haben sich irgendwie von alleine eingefunden. Die Modems habe ich zum Teil noch selbst benutzt.
Bücher: natürlich hat es zum Thema Computer weltweit eine Unmasse von Büchern verschiedenster nationaler und internationaler Verlage gegeben. Hier können nur ein paar ausgewählte Exemplare der auch oder nur in Deutschland erschienenen Bücher vorgestellt werden. Vor allem bekannte Standardwerke und/oder solche Bücher, die ich selber gelesen und die mir gefallen haben.
CPU's: ich versuche, möglichst viele CPU's zu sammeln, die nach dem Intel 4004 auf den Markt gekommen sind. Mir ist klar, das Texas Instruments den Mikroprozessor bereits 1968 erfunden hat, aber Popularität erreichte er eben erst 1971 mit dem 4004. Einige Fotos zeigen auch CPU's, die noch in Rechner eingebaut sind.
Drucker: auch hier gilt, das nur eine kleine Auswahl von Druckern im Museum vorhanden ist. Leider fehlen die ganz alten Dinger. Die Druckersammlung wird auch durch den Platz beschränkt, Rechner sind wichtiger.
Floppy's: Hier werden hauptsächlich externe Floppy-Laufwerke gelistet, die mit Homecomputer ausgeliefert wurden oder als Original-Zubehör verfügbar waren. Auch einige 8" Dinosaurier sind darunter.
Harddisks: eine kleine Sammlung von frühen Festplattenlaufwerken.
Monitore: hauptsächlich Monitore, die nicht im Lieferumfang von Computer enthalten waren. Zum großen Teil von Homecomputerherstellern wie Commodore und Atari, aber auch von spezialisierten Monitorherstellern wie EIZO, NEC und Taxan.
Motherboards: einige Motherboards, die man als Meilensteine bezeichnen kann sowie solche mit außergewöhnlichem Platinendesign (z.B. NeXT).
Prospekte: Originale Computerprospekte, die sich im Laufe der Zeit so angesammelt haben.
Zeitschriften: eine Auswahl der in Deutschland erschienenen Fachzeitschriften, jeweils nur die drei ältesten vorhandenen Exemplare einer Zeitschrift werden im Bild gezeigt.